Netzwerke

Um den Herausforderungen einer bedarfsgerechten Versorgung älterer Menschen und insbesondere von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen zu begegnen, etablierten sich in den letzten Jahren auch in Hessen viele Senioren- und Demenznetzwerke mit dem Ziel, die Versorgungsstrukturen zu verbessern und unter anderem für das Thema Demenz zu sensibilisieren.

Übersicht Demenznetzwerke in Hessen

Um einen Überblick über Netzwerke mit Schwerpunkt Demenz in Hessen zu erhalten, werden auf der untenstehenden Karte Demenznetzwerke (  ) und Seniorennetzwerke (  ) transparent gemacht. Die Netzwerkkarte bietet mit den entsprechenden Markierungspunkten Informationen zum jeweiligen Netzwerk sowie zu Ansprechpersonen und damit die Möglichkeit für Austausch und überregionale Vernetzung.

 

Auf der folgenden Karte sind 11 Netzwerke verzeichnet

Wenn Sie Ihr eigenes Netzwerk auf dieser Karte nicht finden können oder die dargestellten Informationen zu Ihrem Netzwerk nicht mehr aktuell sind, wenden Sie sich gerne unter demenz@pro-inklusio.org an das Projektteam. Schicken Sie uns dafür einfach den ausgefüllten Erfassungsbogen per Mail zu. Gerne können Sie uns auch über andere Ihnen bekannte Netzwerke in Kenntnis setzen.

Unsere Unterstützungsangebote für Demenznetzwerke und Interessierte

Das Modellprojekt Demenzatlas Hessen möchte dazu beitragen, auch in Zukunft eine starke Vernetzung der verschiedenen Akteure in Hessen und somit eine bedarfsgerechte Versorgung von Menschen mit Demenz sicherzustellen und unterstützt deswegen den Aufbau, Ausbau und die Weiterentwicklung von Demenznetzwerken in ganz Hessen.

  • Workshops zur Netzwerkarbeit
    Bisher haben im Rahmen des Modellprojekts sechs Workshops mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten stattgefunden.  Bei den moderierten Netzwerktreffen steht vor allem der (über-)regionale Austausch im Vordergrund. Hier haben  Netzwerke die Möglichkeit, Best-Practice-Beispiele vorzustellen, sich von anderen inspirieren zu lassen oder gemeinsam an bestimmten Fragestellungen zu arbeiten und so neue Ideen und Ansätze zu entwickeln.

  • Handreichung für Netzwerkarbeit in Demenznetzwerken
    Aus den Inhalten der bisherigen Workshops hat das Projektteam eine Handreichung erstellt, welche die wichtigsten Aspekte von Netzwerkarbeit kurz zusammenfasst. Diese können Sie gerne unter "Downloads" herunterladen und für Ihre Arbeit nutzen.