Fragen und Kontakt

Welche Angebote finde ich im Demenzatlas Hessen?

Im Demenzatlas Hessen finden Sie Angebote in den folgenden Kategorien:
  • Information und Beratung
  • Betreuung/ Entlastung und Freizeit
  • Wohnen und Pflege
  • Diagnostik und medizinische Begleitung

Bei Aufnahme der einzelnen Angebote wird darauf geachtet, ob sich der Anbieter auf Menschen mit Demenz / Seniorinnen und Senioren mit Demenz bzw. deren Angehörige bezieht. Es werden sowohl Angebote aufgenommen, die einen Schwerpunkt auf Demenz vorweisen, als auch Angebote, die sich als offen und inklusiv gegenüber Menschen mit Demenz verstehen.

Eine detaillierte Auflistung und Erklärungen zu den einzelnen Angeboten finden Sie im Download-Bereich. Genauere Informationen zu unseren Qualitätskriterien finden Sie hier.

Weshalb finde ich unter „Wohnen und Pflege“ keine Angebote zu vollstationären Einrichtungen oder ambulanten Pflegediensten?

Um in der Kategorie „Wohnen und Pflege“ Doppelstrukturen zu vermeiden, werden nach derzeitigem Stand lediglich Tages- und Nachtpflegeeinrichtungen aufgenommen. Für ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen sowie Demenz-Wohngemeinschaften wird auf andere Suchmöglichkeiten verwiesen. Verschiedene Kranken- und Pflegekassen haben hierzu Internetportale eingerichtet, die dabei helfen können, passende Pflegeeinrichtungen zu recherchieren. Häufig kann dort nach weiteren Merkmalen selektiert und recherchiert werden.

Mit Hilfe unserer Angebotssuche finden Sie die Internet-Adressen der jeweiligen Portale.

Wer kann ein Angebot in die Datenbank eintragen?

Der Demenzatlas Hessen bietet allen Betroffenen und Angehörigen die Möglichkeit, wohnortnahe Angebote, Initiativen, Dienste und Einrichtungen in Hessen, die Unterstützung bei Demenz anbieten, über diese Übersicht zu finden.

Eine Aufnahme in den Demenzatlas Hessen setzt voraus, dass sich Anbieter auf die Arbeit mit Menschen mit Demenz entsprechend einstellen. Der Demenzatlas Hessen baut auf dem Verständnis auf, Menschen mit Demenz die Teilhabe an Gesellschaft zu ermöglichen und sie zu integrieren. Es werden daher sowohl Angebote aufgenommen, die einen Schwerpunkt auf Demenz vorweisen, als auch Angebote, die sich als offen und inklusiv gegenüber Menschen mit Demenz verstehen.

Auch Sie können Ihr Angebot kostenlos in dem internetbasierten und landesweiten Portal für Betroffene, pflegende Angehörige und professionell oder ehrenamtlich Engagierte zugänglich machen. Registrieren Sie sich hier.

Was ist der Unterschied zwischen einem Angebot und einer Veranstaltung?

Die hier erfassten Angebote sind in den meisten Fällen mit einem regelmäßigen Termin versehen und können so zu bestimmten Zeiten in Anspruch genommen werden.

Veranstaltungen umfassen sowohl einmalig stattfindende Vorträge, Fachtagungen oder Kulturelles als auch wiederkehrende Veranstaltungstermine. Hierunter finden Sie beispielsweise Kurse für pflegende Angehörige sowie Schulungen für Ehrenamtliche.

Wie aktualisiere ich mein/e Angebot/e? Wann werden meine Änderungen im Angebot sichtbar?

Zur Aktualität der Datenbank wurde eine automatisch generierte Erinnerungsmail eingerichtet. Diese fordert Sie als Anbieter sechs Monate nach Freigabe Ihres Angebots auf, die jeweiligen Angaben über Ihren Login in der Datenbank zu überprüfen, zu aktualisieren und zu bestätigen, dass diese aktuell sind.

Falls Sie eine Aktualisierung Ihres Angebots vorgenommen haben, sind die geänderten Angaben nicht unmittelbar online sichtbar. Ihre Angaben werden zeitnah durch das Projektteam geprüft, ggf. überarbeitet und anschließend freigegeben.

Wie kann ich mich einloggen? Was tue ich, wenn ich mein Passwort vergessen habe?

Über den Login-Bereich können Sie sich mit Ihrer hinterlegten E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort anmelden.

Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben oder es ändern wollen, können Sie Ihr Passwort unter folgendem Link zurücksetzen. Geben Sie dort Ihre E-Mail-Adresse ein und wir werden Ihnen einen Link zusenden, mit dem Sie ein neues Passwort festlegen können.

Weitere Fragen zum Registrierungsprozess und der Angebotsverwaltung

Um sich in der Datenbank des Demenzatlas Hessen zu registrieren, stellen wir Ihnen eine detaillierte Anleitung zur Registrierung und Angebotserstellung bereit.

Sollten Sie bereits (ein) Angebot/e erstellt haben und Änderungen bzgl. Login-Berechtigung oder Ansprechpartner/-in vornehmen wollen, finden Sie dort ebenfalls Erläuterungen hierzu.

Kontakt

PRO INKLUSIO - Gemeinnützige Gesellschaft
für soziale und berufliche Teilhabe mbH
Johann-Konrad-Schäfer-Straße 6
35039 Marburg

Telefon: 06421 30447-16
Telefax: 06421 30447-11
E-Mail: demenz@pro-inklusio.org

Kontaktformular

Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.