Veranstaltung: Qualifizierung und Schulung für das Ehrenamt

Termin: 30.04.2021, 09:00 Uhr bis 11.06.2021, 16:00 Uhr

In unserer Mittwochsgruppe werden Menschen mit Demenz und deren Angehörige betreut und begleitet. Das Gruppenangebot unterstützt Familien in deren belastenden Alltagssituation und schafft Begegnungen.

Unser Betreuungsangebot berücksichtigt den kulturellen Hintergrund der Betroffenen. Hier werden Angebote für die Erkrankten konzipiert, die dem Migrationshintergrund der Menschen Rechnung tragen. Spezielle Übungen sollen helfen, die fortschreitende Erkrankung zu verlangsamen.

Ehrenamtliche Helfer*innen unterstützen dabei die Arbeit der Fachkraft. Zur Vorbereitung auf diese Aufgabe bieten wir eine kostenlose Basisqualifizierung mit ca. 40 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten an. Die Schulung besteht aus 7 Modulen. Diese Maßnahme ist nach dem SGB XI § 45 a/c geregelt und erforderlich. Die Teilnehmer*innen erhalten nach erfolgreicher Teilnahme an allen Modulen am Ende der Schulung ein Zertifikat.

Die Inhalte werden mit unterschiedlichen Methoden vermittelt (Vorträge, Video, Praxisbeispiele, Kleingruppen, Rollenspiele u. ä.).

Zielgruppe

Alle Interessierten

Zeiten

Jeweils freitags von 9:00-16:00 Uhr
30.04.
07.05.(Teilnahme an einem Erste-HIlfe-Kurs)
21.05.
28.05.
11.06.
Um die Schulung erfolgreich zu absolvieren ist eine Teilnahme an allen Modulen und Terminen notwendig.

Kosten

Kostenlos

Anmeldung

Anmeldung erforderlich

Weitere Information und Anmeldung telefonisch unter 069 234092 oder per Mail an hiwa@drkfrankfurt.de

Anbieter

Deutsches Rotes Kreuz Bezirksverband Frankfurt e. V.

mehr Infos zu diesem Anbieter

Zusätzliche Informationen

Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregeln im Rahmen der Corona-Pandemie können nur 6-8 Personen an der Schulung teilnehmen.

zurück zur Übersicht