Veranstaltung: Online-Schulung „Wie betreibe ich eine Demenz-WG?“

Termin: 26.03.2021, 14:00 Uhr bis 27.03.2021

Eine Demenz-Wohngemeinschaft zu organisieren, bedeutet vor allem am Anfang ein oft aufwändiges Einarbeiten in die besonderen Strukturen und Rahmenbedingungen. Die "Hessische Fachstelle für selbstverwaltete ambulant betreute Demenz-Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz" hat gemeinsam mit dem "Institut für Zukunftsfragen in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft EHD (IZGS)", dem Forschungsinstitut der Evangelischen Hochschule Darmstadt, eine Betriebsschulung entwickelt.

In drei Modulen werden die Themen „Die konzeptionellen Grundlagen der Selbstverwaltung“, „Optimale Einbindung der Angehörigen“ und „Stressbewältigung und Resilienz“ behandelt. Die Schulung richtet sich vorrangig an Personen, die am Betrieb einer selbstverwalteten, ambulant betreuten Demenz-WG aktiv beteiligt sind wie Mitarbeitende von ambulanten Betreuungs- und Pflegediensten, externe Dienstleister, Angehörige, Koordinatoren und freiwillig Engagierte.

Zielgruppe

Alle Interessierten

Zeiten

Die zweitägige Online-Schulung findet am 26. März 2021 ab 14 Uhr und am 27. März 2021 ab 9 Uhr statt.

Kosten

Kostenfrei

Anmeldung

Anmeldung erforderlich

Weitere Informationen gibt es auf der eigens dafür eingerichteten Website https://demenz-wg-betriebsschulung.de sowie bei Maren Ewald unter der Telefonnummer 069 / 2030 5546 oder per Mail an info@demenz-wg-hessen.de.

Anbieter

Hans und Ilse Breuer-Stiftung

mehr Infos zu diesem Anbieter

zurück zur Übersicht