Veranstaltung: „Demenz macht Schule“ - Unterricht / Projekte für alle Klassen und Jahrgänge

Termin: auf Nachfrage

Demenz ist für Kinder und Jugendliche inzwischen oft eigener Alltag in Familie oder Nachbarschaft. Anhand verschiedener, an das Alter angepasster Methoden, erforschen wir gemeinsam, was Alter ist und was Demenz in diesem Zusammenhang bedeutet.

Welche Hilfe kann man auch als Kind schon geben, was ist "richtig" und was ist "falsch" und was genau ist überhaupt diese Demenz? Und wer hilft mir, wenn ich nicht weiß, wohin mit dem Problem?
Wir lernen spielerisch und kreativ, zugeschnitten auf die jeweiligen Jahrgangsstufen, dieses gesellschaftliche Phänomen kennen, denn die Kinder von heute werden das Problem zu tragen haben. Bereiten wir sie gemeinsam auf diese wichtige gesellschaftliche Aufgabe vor! Weil wir es jetzt schon können.

Die Dauer der Veranstaltung beträgt 4x 45 Minuten, gerne gestalten wir auch eine Projektwoche "Alter, Demenz, Generationen" mit Ihnen. Der Unterricht wird durch pädagogische Fachkräfte didaktisch an die Bedürfnisse der Zielgruppe angepasst und je nach Altersstufe mithilfe verschiedener Methoden thematisiert. Fragen Sie hierzu bitte direkt über unser Kontaktformular, wir erstellen Ihnen gerne ein auf Sie zugeschnittenes individuelles Angebot.

Erleben Sie selbst, wie einfach der Umgang mit Demenz sein kann, indem Sie den Kindern zuhören, welche Lösungen sie dazu finden... Auch für uns immer wieder ein fantastisches und lehrreiches Erlebnis mit neuen Perspektiven und tollen Ideen und Ergebnissen.
Gerne kommen wir in Ihre Schule.

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler

Zeiten

auf Nachfrage

Kosten

4 Schulstunden, inkl. Material und Vorbereitung:
350,00€ zzgl. Anreisekosten.

Fragen Sie unverbindlich an, wir senden Ihnen gerne ein Angebot

Anbieter

CarefortheONE

mehr Infos zu diesem Anbieter

zurück zur Übersicht