Veranstaltung: Demenznetzwerk und Filmklubb zeigen „Romys Salon“ in Offenbach

Termin: 12.03.2020, 20:00 Uhr

Berührender Familienfilm zu Alzheimer mit Gelegenheit für Fragen und Diskussion

Zum zweiten Mal präsentieren das Demenznetzwerk und der Filmklubb Offenbach gemeinsam einen besonderen Film zum Thema Demenz und Älterwerden. Der Filmklubb Offenbach zeigt „Romys Salon“, eine auf internationalen Filmfestivals ausgezeichnete Romanverfilmung aus Holland. Der Film beschreibt die Beziehungsentwicklung zwischen einer Enkelin (Romy) und ihrer Großmutter Stine. Diese führt einen Friseursalon in Holland und beginnt sich plötzlich zu verändern und immer wieder Wörter aus ihrer dänischen Muttersprache einzuflechten. Als die Diagnose Alzheimer im Raum steht, überstürzen sich die Ereignisse...
Mit dem Film „Romys Salon“ will das Demenznetzwerk – ein Zusammenschluss aus Offenbacher Organisationen, Einrichtungen und kommunalen Verwaltungsstellen – auf unterhaltsame, kurzweilige und berührende Weise auf die Situation betroffener Familien aufmerksam machen. Nach dem Film besteht die Möglichkeit, mit Mitgliedern des Demenznetzwerks ins Gespräch zu kommen.

Zeiten

Einlass ist ab 19:00 Uhr

Nach dem Film besteht die Möglichkeit, mit Mitgliedern des Demenznetzwerks ins Gespräch zu kommen.

Kosten

9,00€ / Eintritt
7,00€ / Eintritt für Mitglieder des Filmklubbs

Anmeldung

Weitere Details und Tickets gibt es über die Website www.filmklubb.de oder per Mail an nic@filmklubb.de (Nicole Werth).

Informationen zum Demenznetzwerk und den Angeboten für Familien gibt Tanja Dubas unter der Telefonnummer 069 20305546 oder per Mail an t.dubas@breuerstiftung.de.

Anbieter

Hans und Ilse Breuer-Stiftung

mehr Infos zu diesem Anbieter

zurück zur Übersicht