Veranstaltung: Validation nach Feil - Empathische Kommunikation auf gleicher Wellenlänge

Termin: 05.06.2019, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Validation nach Feil ist eine Kommunikationsmethode, die es Pflegenden und Angehörigen ermöglichen soll, mit alten verwirrten Menschen eine für alle Seiten angenehme Lebenssituation herzustellen unter dem nötigen Respekt für die betroffene Person. Validation stellt nicht den Realitätsbezug der verwirrten Person wieder her, sondern nimmt die Gefühle des hochbetagten, desorientierten Menschen an und schätzt sie wert.

Sie basiert auf einem empathischen Ansatz und der ganzheitlichen Erfassung des desorientierten Menschen. Welche Möglichkeiten die Validation bietet, mit dementiell veränderten Menschen im Gespräch zu bleiben, darüber referiert Frau Grünewald. Anschließend besteht noch die Möglichkeit zum freien Austausch.

Zielgruppe

Angehörige von Menschen mit Demenzerkrankung

Kosten

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Anmeldung

Anmeldung nicht erforderlich

Anbieter

AGAPLESION DIETRICH BONHOEFFER HAUS

mehr Infos zu diesem Anbieter

Zusätzliche Informationen

Referentin: Christiane Grünewald, CVT (Zertifizierter Validations-Teacher)

zurück zur Übersicht